Soledampfbad

Saunalandschaft mit neuem Soledampfbad

Das Triamare erweitert sein Angebot in der Saunalandschaft um ein modernes Sole-dampfbad in anspruchsvollem Design. Beheizte Wände im Soledampfbad geben wohltuende Strahlungswärme an den Körper ab und erfüllen zugleich den Raum – je nach Einstellung – mit einer Temperatur von 35 bis 50 Grad Celsius. Dreidimensionale großflächige Keramikformteile bekleiden die Bänke und sorgen für hohen Sitzkomfort und einen hygienischen Belag. Stimmungsvoll setzt ein Bergkristall das Soledampfbad in Szene, durch Kristallstrukturen, die durch die effektvolle Hinterleuchtung sichtbar werden. Auch an die Soleinhalation ist bei dem Dampfbad gedacht. Modernste Ultraschalltechnik stellt hier einen samtfeinen Solenebel her, der sich im ganzen Raum verteilt. So kann er gut von der Haut und den Atmungsorganen aufgenommen werden. Sowohl im Intervallbetrieb als auch über die Ansteuerung durch Abruftaster arbeitet diese Technik. Durch piezoelektronische Elemente werden elektrische Schwingungen in mechanische Schwingungen umgewandelt. Diese Schwingungen werden auf einen Solefilm übertragen, von dem sich dann winzige Tropfen ablösen. Das hierdurch entstehende Aerosol ist lungengängig und erreicht damit feinste Bronchialverästelungen. Das Soledampfbad kann in der Saunalandschaft des Triamare ohne Aufpreis genutzt werden.

2018-05-08T15:21:21+00:00